unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

150 Jahre moderner Schiffbau in Österreich#

Sonderpostmarke

Mit 2.888 km Länge ist die Donau der zweitlängste und wasserreichste Fluß Europas. Das Jubiläum "150 Jahre moderner Schiffbau in Österreich" bezieht sich auf den Bau des ersten eisernen Frachtschiffes durch den Linzer Schiffmeister Ignaz Mayer im Jahre 1840. Bereits 1844 wurde der erste Zugraddampfer mit Schleppboten in Betrieb genommen. Maßgeblich zur Entwicklung der Schiffahrt auf der Donau trug die 1829 gegründete Donau-Dampfschiffahrtsgesellschaft bei. Die Schiffbauakademie Pula und die 1912/13 eingerichtete Unterabteilung für Schiffbau an der Technischen Hochschule Wien garantierten das hohe technische und wissenschaftliche Niveau der Führungskräfte und Konstrukteure.