unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Bildende Kunst - 100. Geburtstag von Alfons Walde#

Sonderpostmarkensatz

Alfons Walde wurde am 8. Februar 1891 im tirolerischen Oberdorf geboren und verbrachte seine Kindheit in Kitzbühel. 1910 begann er, auf Wunsch seines Vaters, ein Architekturstudium an der Technischen Hochschule in Wien, blieb aber der bildenden Kunst stark verbunden. Durch die Freundschaft mit dem Architekten Robert Oerley (1911/12 Präsident der Wiener Secession) konnte er 1913 selbst in der Secession ausstellen und lernte Gustav Klimt und Egon Schiele kennen, die sein Werk maßgeblich beeinflußten. Nach einer Unterbrechung während des ersten Weltkrieges setzte er bereits im Sommersemester 1917/18 sein Architekturstudium vor. Wieder nach Kitzbühel zurückgekehrt, widmete er sich vor allem den Motiven der Tiroler Landschaft und ihrer Menschen. Am 11. Dezember 1958 starb Alfons Walde in Kitzbühel an einer Herzattacke.