unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Europa-CEPT 1991#

Sonderpostmarke

Das Streben nach dem Erkennen globaler Auswirkungen der Mensch-Umwelt- Wechselwirkung wird im Zusammenhang mit Klimaveränderungen, Treibhauseffekt und deren Folgen auf unser Ökosystem immer wichtiger. Als wesentliches Instrument zur Erforschung dieser Phänomene gelten Satelliten. Bereits seit 1972 liefern die amerikanische Landsat-Serie und seit 1986 die französischen SPOT- Satelliten Bilder und Daten aus dem All. Als erster Erdbeobachtungssatellit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) startete im April 1991 der ERS-1 mit einer Ariane 4 von Kourou (Französisch-Guayana). Er soll vor allem Daten bezüglich der Polareisregionen und Ozeane für anwendungsorientierte, wirtschaftliche und wissenschaftliche Ziele liefern.