unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

200. Geburtstag von Franz Grillparzer#

Sonderpostmarke

Franz Grillparzer wurde am 15. Jänner 1791 in Wien, am heutigen Bauernmarkt 10, geboren. Grillparzers erstes Gedicht ist aus dem Jahr 1804 überliefert. Seine erste größere dramatische Arbeit "Blanka von Kastilien" reichte er 1810 beim Hofburgtheater ein, wo sie jedoch abgelehnt wurde. Als besonderer Glücksfall muß sein Zusammentreffen mit dem Burgtheatersekretär Josef Schreyvogel angesehen werden. Durch seine Unterstützung gelangte am 31. Jänner 1817 Grillparzers Familiendrama: "Die Ahnfrau" im Theater an der Wien zur Uraufführung. In den folgenden Jahren schuf Grillparzer Werke wie "König Ottokars Glück und Ende", "Der Traum, ein Leben" oder die Dramen "Ein Bruderzwist in Habsburg", "Die Jüdin von Toledo" und "Libussa". Mit zahlreichen Ehrungen für sein Werk ausgezeichnet, starb Franz Grillparzer am 21. Jänner 1872.