unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Internationaler Eisenhüttentag 1992#

Sonderpostmarke

Die Eisenhütte Österreich ist ein technisch-wissenschaftlicher Verein mit Sitz in Leoben, der alljährlich den österreichischen Eisenhüttentag veranstaltet. Vom 18. bis 20. Mai 1992 hielt der Verein zum Jubiläum "40 Jahre LD-Verfahren" den Eisenhüttentag in Linz ab. In den Jahren 1952/53 war dieses revolutionäre Stahlerzeugungsverfahren zuerst bei der VOEST in Linz und dann in der Alpine- Donawitz eingeführt worden. Beim LD-Verfahren handelt es sich um die Erzeugung von Stahl, bei der Roheisen mit Hilfe von reinem Sauerstoff zu Stahl gefrischt wird. Die Entwicklungen der österreichischen LD-Erfinder hatten weltweit Einfluß auf die Stahlerzeugung und wurden mit dem Wissenschaftspreis der UNESCO 1972 ausgezeichnet.