unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Bundespräsident Dr. Kurt Waldheim#

Sonderpostmarke

Dr. Kurt Waldheim wurde am 21. Dezember 1918 in St. Andrä-Wördern (NÖ) in bescheidenen Verhältnissen geboren. Nach einer Unterbrechung während des Krieges, schloss er 1945 sein Studium der Rechtswissenschaften ab und wurde anschließend in den Dienst des österreichischen Außenministeriums aufgenommen. Nach der Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955, wurde er zum ständigen Beobachter bei den Vereinten Nationen ernannt. Die UNO sollte in der Folge eine der wichtigsten Stationen seiner Laufbahn werden. 1968 berief in Dr. Josef Klaus als Außenminister in die Österreichische Bundesregierung und nur drei Jahre später tritt er bei den Präsidentschaftswahlen 1971 gegen Franz Jonas als Kandidat der ÖVP an. Er unterlag Jonas und kehrte zur UNO zurück, wo er aufgrund seines jahrelangen, erfolgreichen Engagements am 21. Dezember 1971, seinem 53. Geburtstag, zum Generalsekretär dieser Weltorganisation gewählt wurde. Ein Amt, das er zehn Jahre innehatte. 1985 ging Dr. Kurt Waldheim bei den österreichischen Präsidentschaftswahlen als Sieger hervor. Seine Amtszeit endete am 8. Juli 1992.