unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Europa 1993 (Zeitgenössische Kunst)#

Sonderpostmarke

Paul Floras Bild "Fliegender Harlekin" schmückt diese Sonderpostmarke. Als einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler Österreichs hat er die phantastische, romantische Seite des Lebens zum Inhalt seiner Arbeiten gemacht. Der "Fliegende Harlekin" spiegelt das bunte Treiben im Karneval von Venedig und gleichzeitig die Atmosphäre dieser Stadt wider. Der 1922 geborene Künstler hat stets seinen eigenen Weg beschritten, wenn es um die Umsetzung der von ihm bevorzugten Motive ging. Besonders die Figuren der Commedia dell'arte, die auch heute noch Venedig zur Zeit des Karnevals in eine Stadt des Scheins verwandeln, inspirierten die Phantasie des Künstlers. Die Flucht in die Scheinwelt der phantastischen Figuren im Spannungsverhältnis zu den atmosphärischen Veränderungen der Stadt in den verschiedenen Jahreszeiten geben einen bunten Rahmen für die Motive, denen Flora bis ins kleinste Detail folgt.