unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Tag der Briefmarke, 4. Wert#

Sonderpostmarkenserie

Bereits seit 1991 setzt die Österreichische Post mit ihren Ausgaben zum "Tag der Briefmarke" ungewöhnliche Akzente. Die Verknüpfung der beiden Begriffe "Briefmarke" und "Philatelie" ergibt seitdem jeweils unterschiedliche Buchstabenpaare. Der 4. Wert dieser Serie im Jahr 1994 präsentiert die Buchstaben "E" und "L". Das von Prof. Otto Stefferl gestaltete Markenbild zeigt ein Fleckchen Erde im Grenzbereich zwischen Ur- und Kulturzustand. Verknüpfung von urzeitlicher Symbolik mit dem Ausdruck menschlichen Schaffens in Form von Bauwerken, die im Laufe der Weltenzeit zu Ruinen wurden, zeigen menschliche Vergänglichkeit in einem zeitlosen Raum.