unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Komponisten: 200. Geburtstag von Franz Schubert#

Sonderpostmarkensatz

Der am 31. Jänner 1797 in Wien geborene Schubert erhielt im Akademischen Gymnasium den besten Musikunterricht, der für ein begabtes Kind in Wien damals möglich war. Ab 1818 ist er freier Komponist und verbringt zwei Sommer als Hausmusiklehrer des Grafen Esterh.zy. Von Jugend auf hat Schubert Hausmusik komponiert. Zentrale Gattung von Schuberts Schaffen ist die Liedkomposition. Überblickt man die Titel seiner über 600 Lieder, dann überwiegt neben der Wanderschaft die Thematik von Einsamkeit, Sehnsucht, Liebe, Trauer und Tod. Aber es vermittelt ein falsches Bild, wollte man die Instrumentalmusik Schuberts für weniger wichtig halten. Ein Höhepunkt des für ihn typischen symphonischen Stils ist die 1822 entstandene 8. Symphonie in h-moll, die sogenannte Unvollendete. Schubert, dessen Ruhm sich erst nach seinem Tode voll entfaltete, starb am 19. November 1828 in Wien. Das Markenbild zeigt ein Portrait von Franz Schubert.