unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

65. Geburtstag von Bundespräsident Dr. Thomas Klestil#

Sonderpostmarke

Thomas Klestil, geboren am 4. November 1932 in Wien, entstammt bescheidenen Verhältnissen. Er besuchte Volksschule und Gymnasium und absolvierte das Studium an der Hochschule für Welthandel in seiner Heimatstadt. Nach dem Abschluß des Studiums (1957) begann er seine Berufslaufbahn im Bundeskanzleramt. Sein beruflicher Weg führte über die österreichische Mission bei der OEEC (heute OECD) in Paris und die österreichische Botschaft in Washington; später übernahm er die Aufgabe eines österreichischen Generalkonsuls in Los Angeles. Nach einem Zwischenspiel in Wien übersiedelte er wieder für neun Jahre in die USA: Zuerst übernahm er als Botschafter die Leitung der österreichischen Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York und profilierte sich rasch durch sein Auftreten in der Generalversammlung und in zahlreichen Konferenzen und Kommissionen. 1982 wurde er österreichischer Botschafter in den Vereinigten Staaten und bei der Organisation der amerikanischen Staaten (OAS) mit Amtssitz in Washington D.C. Im Jahr 1987 kehrte er als als "Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten" nach Wien zurück. 1992 nominierte ihn die Österreichische Volkspartei als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten. Das österreichische Volk bestimmte ihn in direkter Wahl zu seinem Bundespräsidenten. Dr. Klestil genießt durch seine Persönlichkeit und seine Arbeit in seiner sechsjährigen Amtsperiode höchstes Ansehen in Österreich und in der ganzen Welt.