unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Europa 2000#

Sonderpostmarke

Nach einem Beschluss der Posteurop-Aktionsgruppe "Europa-Marken" werden in allen beteiligten Ländern die Europa Marken des Jahres 2000 nach einem Entwurf von Jean-Paul Cousin (Frankreich) wieder als Gemeinschaftsmotiv herausgegeben. Die Marken sollen in allen Ländern zum 50. Jahrestag der Schuman-Erklärung erscheinen, die eine der Grundlagen für die europäische Integration nach 1945 ist. Als französischer Außenminister (1948-1953) engagierte sich Schuman besonders für die deutsch-französische Annäherung und regte mit dem Schuman-Plan die Schaffung der Montanunion an. Ziel dieses Planes war neben dem wirtschaftlichen Aspekt die Förderung der europäischen Einigung. Der Plan wurde in einen Vertrag eingebunden, der 1952 in Kraft trat und die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (Montanunion) ins Leben rief. Damit war der erste Schritt zur Europäischen Union getan. Zentrum des Markenbildes ist das "Bauwerk Europa". Die Sterne sollen die Länder der Europäischen Gemeinschaft symbolisieren. Die Sternensäule ragt in einen an die Europaflagge erinnernden blauen Himmel. Kinder mit verschiedener Hautfarbe bringen aus allen Richtungen weitere Sterne herbei und wollen ein größeres Europa bilden. Nach der Darstellung von Posteurop steht das Markenbild somit für ein lebendiges, dynamisches, glanzerfülltes Europa und für dessen Stolz auf seine Vergangenheit (= Säule), seine Gegenwart (= das im Entstehen begriffene Bauwerk) und seine Zukunft (= das Miteinbeziehen der Jugend).