unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Rolf Rüdiger#

Sonderpostmarke

Die Puppe "Rolf Rüdiger" entstand ebenso wie die des "Confetti" in der Kasperlwerkstatt von Stefan Gaugusch in Linz, der übrigens auch die Rolle des Rolf Rüdigers spricht. Die Drehbücher der Kinder-Fernsehstücke der "Confetti"-Serie schrieb Britta Hellmann, die dem Confetti ihre Stimme leiht. Rolf Rüdiger soll der Busenfreund des Confetti sein, der schlau und auch etwas durchtrieben überall Bescheid zu wissen vorgibt. Sein "Schlaucherlcharakter" ermöglicht ihm, allen auftauchenden Schwierigkeiten Herr zu werden, wenn er sich unter Umständen diese Schwierigkeiten erst selber basteln muss. Bei deren Lösung nimmt er dann zum Gaudium der zusehenden Kinder auch ein Zurechtbiegen in Kauf. Mit anderen Worten, er stellt die Schmäh-Komponente in den Fernsehkasperlstücken dar. Das gesamte "Confetti-Kinderprogramm" umfasst außer diesem Kasperltheater auch noch einen Fanclub, Ratespiele, Rätselkrimis, eine Nachrichtensendung, die von Kindern für Kinder moderiert wird, den Quaxi, einen für die Wettervorschau zuständigen Frosch, ein Verkehrserziehungsprogramm und Geschichterln um "Tom Turbo", ein Fahrrad, das selbständig agiert, fliegt und mit seinen großen Augen an den Office-Assistenten Karl Klammer erinnert, der dauernd im Weg herumsteht und doch nicht ausgeblendet wird.