unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

"Gogo und Edison" der Serie "Philis"#

Sonderpostmarkenserie

Kurzer Rückblick: Die Philis sind fünf 12- bis 13-jährige Briefmarkenfreunde. Auf der ersten Marke schrieben Lucy und Mel Briefe an Edison und Gogo, die nun, wie zu sehen ist, diese erhalten haben. Während Edison seinen im Liegestuhl liest, hält Gogo seinen Brief stolz in der Hand, obwohl er im Meer in einer Schwimmente steckt. Nun wer sind die beiden 13- Jährigen? Edison verdankt seinen Namen dem Erfinder der Glühlampe. Immer, wenn technische Probleme auftauchen, geht ihm rasch ein Licht auf. Bei den Briefmarken sind das "Magische Auge", der "Schau-genau-Schlüssel" und das "Antinass-Buch" (Lupe, Zähnungsschlüssel und Trockenheft) seine Spezialitäten. Er findet Lucy ganz toll. Wenn's aber darum geht, ihr das auch zu sagen, fehlen dem Technik-Genie die richtigen Worte. Gogo mit den grünen Haaren ist ein eingefleischter Fußballfan. Er hat die Aufgabe loszurennen, wenn die Philis dahintergekommen sind, wo es coole neue Briefmarken gibt. Er ist als Schnellster dort und verhandelt so geschickt, dass er sie immer günstig erhält. Im Kreise seiner Freunde erzählt er dann sein Abenteuer so ausführlich, dass die anderen nur mehr hoffen, dass ihm die Luft ausgeht.