unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Mel und Lucy der Serie "Philis"#

Sonderpostmarkenserie

Es wurde ein Programm entwickelt, um Kinder für das Sammeln von Briefmarken zu interessieren. Damit wurden die Philis geschaffen, fünf aufgeweckte Briefmarken-Agenten sowie ein Hauslöwe: Mel, Lucy, Gogo, Edison, Sisco, alle so zwischen 12 und 13 Jahre alt, sowie ihr Hund, der blaue Mauritius. Sie sind die Mitwirkenden der Geschichte, in der die Geheimnisse der Briefmarkenwelt gelüftet werden sollen. Die erste Marke der 3-teiligen Briefmarkenserie zeigt die beiden Mädchen beim Schreiben von Briefen an ihre Freunde Gogo und Edison. Die 13-jährige Mel ist die Älteste der Philis. Weil sie am besten Streit schlichten kann, haben sogar die Buben vor ihr Respekt, daher ist sie auch der Boss der Rasselbande. Sie hütet den "Operation Kit" und das "Schlaue Buch", Dinge über die noch zu schreiben sein wird. Mel interessiert sich aber auch für Tiere und Blumen. Lucy ist um ein Jahre jünger und ein Bücherwurm. Lexikas, Geschichte und Geographie findet sie spannender als mit den Buben Eis essen gehen. Den Austrokus, den Briefmarkenatlas, trägt sie immer bei sich. Ihr Aussehen täuscht, sie hat es faustdick hinter den Ohren und ist immer zu Scherzen aufgelegt. Am liebsten ärgert sie Möchtegern-Fußballer Gogo. Mel hat dann wieder alle Hände voll zu tun.