unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Design Austria - Thonet - Sessel#

Sonderpostmarkenserie

"Design Austria" ist die Bezeichnung einer vor 75 Jahren gegründeten Interessenvertretung österreichischer Designer, daneben gibt es noch den Berufsverband der Graphik-Designer, Illustratoren und Produkt-Designer sowie das Österreichische Institut für Formgebung, das aber mehr um die Weitergabe der Designer-Erfahrung an die Wirtschaft - natürlich zum gegenseitigen Vorteil - bemüht ist. Design könnte man als Entwerfen und Formgeben von Gebrauchsgegenständen nach ästhetischen und funktionalen Kriterien definieren. Design umfasst auch alle Gestaltung in unserer Welt, bezogen auf Gegenstände, Produkte, Mode, temporäre Ereignisse, auf Architektur u.s.w. Die Darstellung auf dieser Marke, der beliebte Sessel Nr. 14 aus der Thonet-Produktion, deutet auf die Anfänge im 19. Jh., als mit dem Einsetzen einer industriellen Produktion überhaupt erst die Voraussetzung für das entstand, was wir unter Design verstehen. Vom besagten Sessel wurden von 1859 bis 1930 insgesamt 50 Millionen Stück erzeugt. Ein Paradebeispiel für unser Thema sind das Gebäude und die Einrichtung der Österreichischen Postsparkasse in Wien. Sie wurde vom Architekten Otto Wagner als Gesamtkunstwerk konzipiert, 1904-1906 mit speziell entworfener Aluminiumausstattung errichtet und mit Bugholzmöbeln der Gebrüder Thonet eingerichtet, die bis heute u.a. im großen Kassensaal der Postsparkasse in Verwendung stehen und bewundert werden.