unbekannter Gast

Briefmark, personalisierte Marke
© Österreichische Post

Meine Marke#

Querformat (personalisierte Marke)#

Sonderpostmarke

Der technische Fortschritt macht es möglich, dass bald jeder Postkunde seine eigene Briefmarke haben kann, voraussichtlich 2004. Diese Marke ist der Prototyp der zukünftigen Marken mit dem Logo der Post als Bild. Schon seit einiger Zeit gibt es in verschiedenen Ländern Marken, bei denen ein anhängendes Leerfeld individuell gestaltet werden kann. Fotos, Porträts, Zeichnungen, Texte u.dgl. können vom Kunden beigestellt werden und werden in das Leerfeld eingedruckt. Eine Einheit besteht dann aus Marke plus Zierfeld. In einigen Fällen ist der Raum für die individualisierte Gestaltung in die Marke integriert.
Die Österreichische Post AG geht diesen Weg: Die österreichischen Marken haben nur einen Rahmen, der graphisch gestaltet ist und die Wertangabe enthält. Der Innenteil der Marke ist leer und kann vom Kunden individuell gestaltet werden. Der Rahmen enthält einige Sicherheitsmerkmale, wie sie derzeit bei den österreichischen Marken üblich sind. Auch die Grundmarke allein mit leerem Innenfeld ist ein vollgültiges Postwertzeichen.
Mit dieser Marke kommt die Post den Wünschen der Kunden entgegen, die sich schon lange geeignete Marken für bestimmte persönliche Anlässe wünschen. So können beispielsweise Einladungen zu einer Geburtstagsfeier mit dem Porträt des Geburtstagskindes auf der Marke verschickt werden.