unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Gemeinschaftsausgabe China - Österreich: Guqin#

Sonderpostmarke

Für das Markenbild der Gemeinschaftsausgabe wurde von China das traditionelle Musikinstrument ausgewählt: die Guqin, ein siebensaitiges Zupfinstrument aus der Familie der Zitherinstrumente, das in China seit über 3 000 Jahren gespielt wird. Sie erlaubt eine harmonische Spielweise und symbolisiert das wahre Wesen traditioneller chinesischer Musik. Die Guqin auf der Marke, genannt 'Da Sheng Yi Yin Qin', wurde in der Zeit der Tang- Dynastie (618 bis 907 n. Chr.) gefertigt und befindet sich im Pekinger Palast-Museum. Das Instrument zeichnet sich durch seinen sonoren und altertümlichen Klang, die elegante Ausführung, die Einfachheit in der Lackierung sowie durch die kunstvolle Gravur aus. Als Hintergrund der Marke ist das Guqintai-Monument abgebildet, das sich in der Nähe des Guishan-Berges in der Stadt Wuhan befindet. Das Denkmal wurde in Erinnerung an die Geschichte von der Begegnung wahrer Freunde durch Musik erbaut. An den Wänden des Denkmals ist ein naturgetreues Relief eingelassen. Sein Motiv zeigt die Geschichte von Boya zerbricht seine Guqin beim Abschiednehmen von seinem treuen Freund. Ziqi, welcher der Überlieferung nach der einzige Mensch war, der seine Musik verstand. Der Musiktitel .Hohe Berge und fließende Wasser. wurde zum Synonym für Freundschaft und der Ausdruck 'Einer, der diese Musik verstehen kann' zu einem Begriff für 'treuen Freund'. Im Jahr 2003 wurde die Guqin von der UNESCO in die Liste der 'Meisterwerke der mündlichen Überlieferung und des geistigen Erbes der Menschheit' aufgenommen. Die Musik 'Hohe Berge und fließende Wasser' wurde als eine der repräsentativsten Weltkulturgüter ausgewählt und mit dem Universe Exploration Satellite ins Weltall geschickt, um auch dort wahre Freunde der Menschheit ausfindig zu machen. Der Text im Hintergrund der Marke ist ein Vers aus einem Lied von Song Xiang (1748.1826), einem Dichter aus der Zeit der Quing-Dynastie.