unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

Deutscher und Österreichischer Philatelistentag Bad Reichenhall#

Sondermarke mit Zuschlag

Der 107. Philatelistentag als Zuschlags-Marke: 0,55 puls 0,20 Zuschlag Im Jahre 1896 wurde in Köln von über 60 Briefmarkenvereinen aus dem deutschsprachigen Raum mit weit über 6 000 Mitgliedern der .Bund Deutscher und Österreichischer Philatelistenvereine. gegründet, der über die Wirren und Folgen des Ersten Weltkrieges hinaus bis 1924 Bestand hatte. 1921 wurde in Wien der Verband österreichischer Philatelistenvereine ins Leben gerufen, 1924 in München der .Bund Deutscher Philatelisten- Verbände (im In- und Auslande)., dem in der Folge ein wechselvolles Schicksal beschieden war und an Stelle von dessen Nachfolgern 1946 der Bund Deutscher Philatelisten e.V. getreten ist. Die Tradition der Philatelistentage selbst geht bereits auf das Jahr 1889 zurück, als der erste Bundestag in Mainz abgehalten wurde. Damals war die Philatelie allerdings noch eine Freizeitbeschäftigung, die weitestgehend dem Adel und elitären Kreisen vorbehalten war. In der Zwischenzeit hat sie sich aber zu einem "Breitensport" entwickelt, dem weltweit Menschen aller Schichten frönen. Die schon seit Jahren zwischen dem Bund Deutscher Philatelisten e.V. und dem Verband österreichischer Philatelistenvereine bestehenden engen freundschaftlichen Beziehungen führten dazu, dass die Tradition der gemeinsamen Deutschen und Österreichischen Philatelistentage wieder aufgenommen wird. Der 107. Philatelistentag vom 6. bis 8. Oktober 2006 findet erstmals wieder als gemeinsame Veranstaltung der beiden Philatelistenverbände im bayrischen Kurort Bad Reichenhall statt. Ein umfangreiches und attraktives Festprogramm soll die Besucher aus nah und fern zu diesem "Philatelisten-Festival der Superlative" führen. Ein philatelistischer Salon und mehrere Sonderschauen bieten die Gelegenheit, den philatelistischen Horizont auch über die eigenen Sammelgebiete hinaus zu erweitern und darüber hinaus Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen. Die Österreichische Post AG wird sich auch ebenso wie die Österreichische Staatsdruckerei in Bad Reichenhall den Besuchern präsentieren.