unbekannter Gast

Briefmarke, 80. Geburtstag Udo Jürgens
© Österreichische Post

80. Geburtstag Udo Jürgens#

Sondermarke#

Udo Jürgens prägt und belebt die deutschsprachige Musikszene seit über sechs Jahrzehnten wie kein anderer: Seine Musik berührt Menschen auf der ganzen Welt und lässt sich nicht in ein einziges Genre wie Schlager oder Chanson einordnen. Er erhielt unzählige Auszeichnungen, bestritt etliche Welttourneen und veröffentlichte bisher über 50 Alben – und ist noch kein bisschen müde. Die Österreichische Post widmet dem vielseitigen Ausnahmekünstler Udo Jürgens zu seinem 80. Geburtstag eine Sondermarke.

Udo Jürgen Bockelmann wurde am 30. September 1934 in Klagenfurt geboren und wuchs im Kärntner Schloss Ottmanach auf. Mit vierzehn Jahren begann er ein Musikstudium am Konservatorium Klagenfurt, Mitte der 1950er-Jahre war der junge Musiker bereits ein gefragter Jazzpianist. 1956 nahm er seinen Künstlernamen Udo Jürgens an. Er komponierte für Größen wie Shirley Bassey, Sammy Davis jr., Gus Backus oder Rex Gildo, doch erst seine dritte Teilnahme am „Eurovision Song Contest“ verhalf Österreich zum ersten Songcontest-Sieg und Udo Jürgens zum internationalen Durchbruch. Der unvergessliche Gewinnersong „Merci Chérie“ war der Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte.

Auch Hits wie „Siebzehn Jahr“, „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“ oder „Aber bitte mit Sahne“ und noch viele andere gehören zu den bekanntesten der deutschsprachigen Musik und werden von Generation zu Generation weitergetragen. Seine Tonträger wurden bisher mehr als 100 Millionen Mal verkauft, seine Lieder in mehrere Sprachen übersetzt und von Superstars wie Bing Crosby, Caterina Valente, Sarah Vaughan, René Kollo bis hin zu den Sportfreunden Stiller interpretiert. Er komponierte über 1.000 Lieder, symphonische Musik, Filmmusik und das Musical „Helden, Helden“. Das gänzlich aus seinen Liedern bestehende Musical „Ich war noch niemals in New York“ wurde insgesamt 3.257 Mal aufgeführt. Udo Jürgens spielte vor Millionen Fans – von Südamerika über Kanada, Russland bis nach Japan und Australien. Die von ihm gesungenen Titelmelodien von „Tom & Jerry“ oder „Es war einmal … der Mensch“ kennt jedes Kind der 1980er- Jahre, und auch vor gesellschaftskritischen und kontroversen Themen schreckte Udo Jürgens nicht zurück. Auszeichnungen wie der „Bambi“, der „Deutsche Schallplattenpreis“, der „Echo“, die „Romy“, Goldene und Platinschallplatten – oft mehrfach verliehen – sind Zeichen seiner künstlerischen Größe. Überdies machte er nicht nur hinter seinem Piano stets eine gute Figur, sondern auch vor der Kamera – er wirkte in 14 Filmproduktionen mit.

2007 erhielt er die Schweizer Staatsbürgerschaft, behielt aber auch die österreichische. Sein neuestes Album „Mitten im Leben“ erschien im Februar 2014, der Auftakt zur kommenden Tournee wird am 31. Oktober in Stuttgart zelebriert. Die Sondermarke zeigt den Entertainer Udo Jürgens in seinem Element bei einem seiner zahlreichen Live-Auftritte.