unbekannter Gast

EUROPA 2016 – „Think Green"#

Sondermarke#

Briefmarke, EUROPA 2016 – „Think Green'
© Österreichische Post

EUROPA-Marken werden jährlich von europäischen Postgesellschaften zu einem von PostEurop vorgegebenen Thema, das alle Länder betrifft, herausgegeben. Seit 1956 sollen damit die internationale Zusammenarbeit und die gemeinsamen Wurzeln und Kulturen unterstrichen und die Philatelie gefördert werden. Das Thema zum 60-jährigen Jubiläum im Jahr 2016 ist „Ecology in Europe – Think Green“. Mit dem Wort Ökologie verbinden wir Themen wie Umweltschutz und Luftverschmutzung, Energiesparen und erneuerbare Energie, biologische Landwirtschaft und Nachhaltigkeit bis hin zu ökologischer Haushaltsführung, Mülltrennung und „Ökomode“ aus Naturfasern und fairem Handel. „Think Green“ ist das Schlagwort: Viele Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen versuchen, ihren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und damit die Welt wieder ein wenig „grüner“ zu machen. Auch die Österreichische Post ist dabei aktiv: Im Rahmen der Initiative „CO2 neutral zugestellt“ werden alle Briefe und Postsendungen in Österreich CO2-neutral zugestellt. Basis dafür sind die Vermeidung von Emissionen und die Steigerung der Effizienz, zum Beispiel durch Routenoptimierungen. Zusätzlich setzt die Post auf erneuerbare Energie – seit 2012 bezieht sie ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen und produziert diesen wie etwa mit der Photovoltaikanlage auf dem Briefzentrum in Wien-Inzersdorf zum Teil auch selbst. Des Weiteren verfügt sie mit 862 Elektrofahrzeugen über die derzeit größte E-Mobility-Flotte Österreichs und unterstützt überdies nationale und internationale Klimaschutzprojekte etwa in den Bereichen Energieeffizienz, Geothermie oder nachhaltige Waldbewirtschaftung. Das Markensujet für die EUROPA-Marke 2016 wurde von PostEurop unter den 24 Einsendungen ausgewählt, die am Designwettbewerb teilnahmen. Die Designerin Doxia Sergidou entwarf es für die zypriotische Postgesellschaft. Ihr Bestreben war es dabei, zu zeigen, dass wir alle es in der Hand haben, unseren Planeten ökologischer zu machen – symbolisiert wird das durch eine Hand, die die graue, verschmutzte Industriestadt auf der linken Seite der Marke durch eine grüne, lebendige Landschaft „übermalt“. Menschliche Aktivitäten wie Industrie, Autoverkehr oder Energieerzeugung belasten die Umwelt ganz enorm, während andererseits erneuerbare Energien wie Windkraft und ein bewussterer Umgang mit Ressourcen einen positiven Effekt haben. „Think Green“ hat damit nicht nur für unsere, sondern auch für die nachfolgenden Generationen große Bedeutung.

PostEurop betont mit dieser Themenauswahl die Verantwortung Europas im Bereich des überregionalen Umweltschutzes. Das Aufzeigen des Einflusses menschlichen Handelns auf die Umwelt ist der europäischen Postorganisation ein großes Anliegen, und das soll anlässlich der 60. Ausgabe einer EUROPA-Marke durch das aussagekräftige, international verständliche Markenmotiv auch an die Öffentlichkeit getragen werden.