unbekannter Gast

Ehem. Edelhof Großhöflein#

Bezirkshauptmannschaft: Eisenstadt Burgenland, Eisenstadt

Gemeinde: Großhöflein Burgenland, Grosshoeflein

Katastralgemeinde: Großhöflein



Großes zweigeschoßiges Gebäude mit weitem Hof, um 1600 erbaut. Mitte des 17. Jh.s, in der Zeit des Umbaues des Eisenstädter Schlosses (Barockisierung), war der Hof Sitz der Familie Esterhazy. 1645 starb hier Fürst Nikolaus Esterházy. Später wurde der Edelhof als Meierhof verwendet und ist heute noch teilweise bewohnt.


Eigentümer: Fam. Treiber




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Prickler, Harald, Burgen und Schlösser, Ruinen und Wehrkirchen im Burgenland, Wien 1972, Seite 56f
  • Schmeller, Alfred, Das Burgenland, Salzburg 1965, Seite 113