unbekannter Gast

Schloss Dornhof#

Bezirkshauptmannschaft: St. Veit an der Glan Kaernten, St. Veit an der Glan

Gemeinde: Frauenstein Kaernten, Frauenstein

Katastralgemeinde: Obermühlbach Kaernten, Obermuehlbach



Einfacher dreigeschoßiger Bau, von vorgezogenen Ecktürmen flankiert. Im nordöstlichen Turm befindet sich die Schlosskapelle zu Unserer lieben Frau (1732 unter Baron von Soll erbaut).

Um 1570/80 im Besitz der Staudacher, ab 1589 des Gewerken Georg Mägerl von und zu Dornhofen. Etwa einen Kilometer westlich von Dornhof befinden sich Reste einer vermutlich frühmittelalterlichen Befestigungsanlage (Alt-Dornhof). Bei Valvasor (1688) findet man eine Ansicht dieser Ruine, im Hintergrund von Dornhof.


Eigentümer: Seit 1888 Fam. Kampl


Schloss Dornhof - Foto: Burgen-Austria

Schloss Dornhof - Foto: Burgen-Austria

Dornhof bei St. Veit an der Glan




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Kärnten, Vorarbeiten von Karl Ginhart, neubearb. von Ernst Bacher, Ilse Friesen, Geza Hajos, Wolfram Heike, Elisabeth Herzig, Horst R. Huber, Margarete Migaes, Jörg Oberhaidacher, Elisabeth Reichmann-Endres, Margareta Vyoral-Tschapka, 2. verb. Auflage, Wien 1981, Seite 77f
  • Henckel, Hugo, Burgen und Schlösser in Kärnten II, Klagenfurt-Wien 1964, Seite II/27
  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten I), Burgen und Schlösser um Wolfsberg, Friesach, St. Veit, 2. erw. Aufl., Wien 1977, Seite I/15ff