unbekannter Gast

Schloss Niederdorf#

Bezirkshauptmannschaft: St. Veit an der Glan Kaernten, St. Veit an der Glan

Gemeinde: St. Veit an der Glan

Katastralgemeinde: Niederdorf Kaernten, Niederdorf



Renaissancebau über einem hufeisenförmigen Grundriß aus der Mitte des 16. Jh.s. Portal und Fenster mit Resten von Sgraffitomalereien, Südportal mit Doppelwappen der Familien Hagen und Welzer. Die Anlage war bedeutend größer; verschiedene Teile wurden erst im 20. Jh. abgetragen.

1492 Besitz der Sparnegkher, 1534 des Hans Hagen (verheiratet mit Anna Welzer), 1674 der Stubenberg, 1695-1949 der Goess. Das sehr gut erhaltene Schloss wird zum Teil an Sommergäste vermietet.


Eigentümer: Leo Kulterer




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Kärnten, Vorarbeiten von Karl Ginhart, neubearb. von Ernst Bacher, Ilse Friesen, Geza Hajos, Wolfram Heike, Elisabeth Herzig, Horst R. Huber, Margarete Migaes, Jörg Oberhaidacher, Elisabeth Reichmann-Endres, Margareta Vyoral-Tschapka, 2. verb. Auflage, Wien 1981, Seite 425;
  • Henckel, Hugo, Burgen und Schlösser in Kärnten I, Klagenfurt-Wien 1964, Seite I/123
  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten I), Burgen und Schlösser um Wolfsberg, Friesach, St. Veit, 2. erw. Aufl., Wien 1977, Seite I/87ff