unbekannter Gast

Schloss Rottenstein#

Bezirkshauptmannschaft: St. Veit an der Glan Kaernten, St. Veit an der Glan

Gemeinde: St. Georgen am Längsee Kaernten, St. Georgen am Längsee

Katastralgemeinde: St. Georgen am Längsee



Zweigeschoßiger Bau mit Walmdach über rechteckigem Grundriß. In Wandnischen Statuen der Ceres und der Diana. Im Inneren Treppenaufgang vor repräsentativer Halle, einheitliche Ausstattung aus der Bauzeit und Dekorationsmalereien von Carl Eichmüller. Im Park ein aufwendig gestaltetes Badehaus sowie eine Kapelle zum hl. Karl Borromäus (geweiht 1871) und eine Familiengruft mit Kapellenvorbau aus 1880. Das hoch über dem Längsee liegende Schloss ist ein bemerkenswertes historisches Ensemble in einer großen Parkanlage. Es wurde um 1870 unter Gustav Graf Egger nach Plänen des Wiener Architekten Rudolf Bayer neu errichtet.


Eigentümer: Fam. Gorton


Schloss Rottenstein - Foto: Burgen-Austria

Schloss Rottenstein - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Kärnten, Vorarbeiten von Karl Ginhart, neubearb. von Ernst Bacher, Ilse Friesen, Geza Hajos, Wolfram Heike, Elisabeth Herzig, Horst R. Huber, Margarete Migaes, Jörg Oberhaidacher, Elisabeth Reichmann-Endres, Margareta Vyoral-Tschapka, 2. verb. Auflage, Wien 1981, Seite 505;
  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten I), Burgen und Schlösser um Wolfsberg, Friesach, St. Veit, 2. erw. Aufl., Wien 1977, Seite I/100f