unbekannter Gast

Ansitz Staudacherhof (Einersdorf)#

Bezirkshauptmannschaft: Völkermarkt Kaernten, Völkermarkt

Gemeinde: Bleiburg Kaernten, Bleiburg

Katastralgemeinde: Moos Kaernten, Moos



Gefälliger einstöckiger Bau; von den ehemals vier Türmen ist heute nur noch einer mit Kegeldach erhalten.

1351 wird Friczel von Einestorf genannt. Laut einer Urkunde gelangte das Schloss 1429 vom Bistum Bamberg an Ulrich von Eynesdorf. Weitere Besitzer waren die Familie Khulmer zum Rosenbichl (1619) und Staudach (1680).


Eigentümer: Paul Pleschiutschnig




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten II), Burgen und Schlösser um Klagenfurt, Feldkirchen, Völkermarkt, 2. erw. Aufl., Wien 1980, Seite II/113f