unbekannter Gast

Schloss Thalenstein#

Bezirkshauptmannschaft: Völkermarkt Kaernten, Voelkermarkt

Gemeinde: Völkermarkt

Katastralgemeinde: Haimburg Kaernten, Haimburg



Rechteckiger dreigeschoßiger Haupttrakt mit zwei vorgebauten Flügeln, Kapellenanbau mit Turm um 1720; Bernhard Thalant erbaute das Schloss 1499; 1517 im Besitz des Christoph Resch, Vicedomherr von Steyr. Abt Ulrich Phinzing bis 1530, später Wildenstein, Saurau und Rosenberg. Im 18. und 19. Jh. wurde das Schloss umgebaut und ist heute vorzüglich erhalten.

Unter Kaiser Ferdinand I. war Georg Wildenstein mit der Aufsicht über den kaiserlichen Wildbann betraut und hatte die Reviere fallweise zu bereiten. Seit 1885 ist Thalenstein Eigentum der Fam. Helldorf.


Eigentümer: Dipl.-Ing. Volker Helldorf


Schloss Thalenstein - Foto: Burgen-Austria

Schloss Thalenstein - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Henckel, Hugo, Burgen und Schlösser in Kärnten II, Klagenfurt-Wien 1964, Seite II/169f
  • Wiessner, Hermann — Seebach, Gerhard — Vyoral-Tschapka, Margareta, Burgen und Schlösser in Kärnten (Kärnten II), Burgen und Schlösser um Klagenfurt, Feldkirchen, Völkermarkt, 2. erw. Aufl., Wien 1980, Seite II/151f