Schloss Bergau#

Bezirkshauptmannschaft: Lilienfeld Niederoesterreich, Lilienfeld

Gemeinde: Rohrbach an der Gölsen Niederoesterreich, Rohrbach an der Goelsen

Katastralgemeinde: Oberrohrbach Niederoesterreich, Oberrohrbach



Dreigeschoßiger Schlossbau mit rechteckigem Innenhof; Reste des ehem. Wehrganges und quadratischer Schlossturm mit Pyramidendach sind erhalten. Rundbogenportal in der Mitte der Südfront, gewölbte Räume im Erdgeschoß, barocke Kapelle mit erkerartiger Apsis und über zwei Geschoße reichen dem Saal.

1287 Besitz des Ulrich von Pergau, im 16. Jh. Umbau durch die Jörger von Tollet. Ab 1626 Besitz des Stiftes Lilienfeld, 1825 wird es bereits als unbewohnt bezeichnet. Das Schloss wurde in den letzten Jahren vorbildlich restauriert.


Eigentümer: Maria Rasper




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 282