unbekannter Gast

Schloss Dobersberg#

Bezirkshauptmannschaft: Waidhofen an der Thaya Niederoesterreich, Waidhofen an der Thaya

Gemeinde: Dobersberg Niederoesterreich, Dobersberg

Katastralgemeinde: Dobersberg



Großer Vierkanter mit ehem. klassizistischer Einrichtung, die jedoch 1945 und während der Besatzungszeit völlig zerstört wurde.

1305 wird Freiherr von Tobransperg urk. erwähnt. 1570 läßt die Familie Puchheim das Schloss umbauen. Ab 1802 Besitz der Grafen Grünne und später bis 1948 der Grafen Szapáry. Der Bau hat 1945 und während der Folgejahre schwer gelitten.

Dieses Schloss dient heute als Amtshaus.


Eigentümer: Marktgemeinde Dobersberg


Schloss Dobersberg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Dobersberg - Foto: Burgen-Austria


--> Dobersberg (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 100