Schloss Ebenthal#

Bezirkshauptmannschaft: Gänserndorf Niederoesterreich, Gaenserndorf

Gemeinde: Ebenthal Niederoesterreich, Ebenthal

Katastralgemeinde: Ebenthal



Vornehmer barocker Bau aus der ersten Hälfte des 18. Jh.s. Zweigeschoßig, eine löachsige Hauptfront mit übergiebeltem Mittelrisalit und Mansardendach; weitläufiger Innenhof. Im Gebäudeinneren elegantes Treppenhaus und zweigeschoßiger Saal mit einem Deckenbild „Olympische Götter".

1371 urk. erwähnt, im 19. Jh. Besitz der Familie Sachsen-Coburg und Gotha. In den letzten Jahren umfangreiche Restaurierungsarbeiten am Schloss.


Eigentümer: Seit 1970 Karel Strumpf


Schloss Ebenthal - Foto: Burgen-Austria

Schloss Ebenthal - Foto: Burgen-Austria


--> Ebenthal (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 136f