unbekannter Gast

Schloss Fünfkirchen (Steinebrunn)#

Bezirkshauptmannschaft: Mistelbach Niederoesterreich, Mistelbach

Gemeinde: Drasenhofen Niederoesterreich, Drasenhofen

Katastralgemeinde: Steinebrunn Niederoesterreich, Steinebrunn


 
Dreigeschoßiger Bau mit auffallend starken Mauern um den Hof. Viereckige, schräg gestellte Ecktürmchen. Die Ostseite ist Hauptfront mit Tor und kleinem Giebel, im Hof befindet sich eine Sonnenuhr.

1258 urk. genannt; als Lehensherren erscheinen die Liechtenstein, Kuenringer und Wallseer auf. 1276 ist Leupold von Fünfkirchen Besitzer der Burg; 1458 wird sie von Georg von Podiebrad zerstört und erst 1602 durch die Grafen von Fünfkirchen wieder aufgebaut. 1805 wurden verschiedene Umbauten durchgeführt.


Eigentümer: Seit 1970 Dr. Franz und Erich Fuhrmann


Schloss Fünfkirchen - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 233