unbekannter Gast

Burg Feistritz#

Bezirkshauptmannschaft: Neunkirchen Niederoesterreich, Neunkirchen

Gemeinde: Feistritz am Wechsel Niederoesterreich, Feistritz am Wechsel

Katastralgemeinde: Feistritz am Wechsel



Umfangreiche Anlage, Vorhof mit niedriger Ringmauer, Burgtor mit Wippzugbrücke und Fallgitter, Hungerturm mit Verlies, dreistöckige Wohngebäude, die den Hof umschließen. Im Inneren Burgkapelle mit Glasmalereien, Rittersaal, Bibliothek, Rüstkammer, Gerichtsstube, einige Decken mit Gotik- und Renaissancevertäfelungen. Volkskundliche Sammlung.

1136 wird Adalbertus von Viustritze urk. genannt; Umbauten erfolgten 1685 (Wappen über dem Eingang) und nach 1815. Oftmaliger Besitzerwechsel.

Burg Feistritz ist zu besichtigen und es werden hier Hobbykurse veranstaltet.


Eigentümer: Sabine Reichhold


Burg Feistritz - Foto: Burgen-Austria

Burg Feistritz - Foto: Burgen-Austria

Burg Feistritz - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 63