unbekannter Gast

Schloss Fronsburg#

Bezirkshauptmannschaft: Horn Niederoesterreich, Horn

Gemeinde: Weitersfeld Niederoesterreich, Weitersfeld

Katastralgemeinde: Fronsburg Niederoesterreich, Fronsburg


 
Zweigeschoßige Gebäudegruppe mit Tor, umzwei unregelmäßige Höfe angeordnet. Neugotischer Turm, zweigeschoßige zierliche Arkaden im zweiten Hof, Portal mit Khevenhüllerwappen.

1230 urk.; urspr. Sitz der Grafen von Hardegg. Seit 1300 mehrfacher Besitzerwechsel. Der bestehende Bau stammt aus der Zeit der Renaissance. Ab 1739 Besitz der Familie Khevenhüller.


Eigentümer: Dipl.-Ing. Albrecht Bongart


Schloss Fronsburg - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 230