unbekannter Gast

Schloss Grünbühel (Kilb)#

Bezirkshauptmannschaft: Melk Niederoesterreich, Melk

Gemeinde: Kilb Niederoesterreich, Kilb

Katastralgemeinde: Kilb


 
Dreistöckiger rechteckiger Bau mit Rundtürmchen an den Ecken. Im Erdgeschoß Halle mit Säulen und Beginn des Stiegenhauses. Von der alten Burg ist nur mehr ein Rundturm „Hungerturm", eingebaut in das Wirtschaftsgebäude, erhalten.

Im 15. Jh. Besitz der Herren von Velderndorf, 1830 des Carl Graf von Wickenburg, der es umbaute.


Eigentümer: Fam. Schlöcht von Heraltitz und Baron Friedel


Schloss Grünbühel - Foto: Burgen-Austria

Schloss Grünbühel - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 140