unbekannter Gast

Ehem. Stadtburg Großenzersdorf#

Bezirkshauptmannschaft: Wien-Umgebung Niederoesterreich, Wien-Umgebung

Gemeinde: Großenzersdorf Niederoesterreich, Grossenzersdorf

Katastralgemeinde: Großenzersdorf



In der Mitte der Stadt, deren Mauerring fast vollständig erhalten ist, stand die Burg der Freisinger Bischöfe, welche durch Berthold von Wähingen erbaut wurde.

1483 durch Matthias Corvinus zerstört. Im 18. Jh. wurde an ihrer Stelle das damals noch vom Ringgraben umgebene Brauhaus errichtet.

Heute sind nur mehr Mauerreste vorhanden.


Eigentümer: Stadtgemeinde Großenzersdorf




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 325