Schloss Gurhof#

Bezirkshauptmannschaft: Melk Niederoesterreich, Melk

Gemeinde: Dunkelsteinerwald Niederoesterreich, Dunkelsteinerwald

Katastralgemeinde: Gansbach Niederoesterreich, Gansbach



Gefällige dreigeschoßige Anlage, zwei Seitenflügel und zwei Türme. Zwei Höfe, die nur durch niedere Steinmauern mit Pfeilertoren getrennt sind. Die Gebäude sind außen um ein Geschoß niedriger als hofseitig. Schlosskapelle mit schönem Portal, Stukkaturen in zwei Räumen. 1483 bis

1493 urk. genannt, 1515 Besitz des Stephan Mühlwanger, 1549 der Geyer von Osterburg, 1615 der Starhemberg, später des Stiftes Göttweig.

In der Nähe des Schlosses betreibt der Eigentümer eine Pferdezucht.


Eigentümer: Rudolf Pisez


Schloss Gurhof - Foto: Burgen-Austria

Schloss Gurhof - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 72