unbekannter Gast

Schloss Hadersfeld#

Bezirkshauptmannschaft: Tulln Niederoesterreich, Tulln

Gemeinde: St. Andrä-Wördern Niederoesterreich, St. Andrae-Woerdern

Katastralgemeinde: Hadersfeld Niederoesterreich, Hadersfeld



Auf dem Plateau oberhalb der Burg Greifenstein liegt die Schlossanlage von Hadersfeld. Sie besitzt einen hakenförmigen Grundriß, einen dreigeschoßigen Hauptflügel mit gewölbter Durchfahrt sowie ein Obergeschoß mit Glasveranda und Dreiecksgiebel.

Im Jahr 1806 ließ Johann I. Fürst von und zu Liechtenstein die Anlage völlig umändern; als Kern der Anlage wurde damals die Schlosskapelle verwendet. Ab 1888 verfiel das Schloss.

1954 wurde Hadersfeld von den heutigen Eigentümern erneuert.


Eigentümer: Werner und Anneliese Olbrich


Schloss Hadersfeld - Foto: Burgen-Austria




Der Text ist aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.