unbekannter Gast

Schloss Hainstetten#

Bezirkshauptmannschaft: Amstetten Niederoesterreich, Amstetten

Gemeinde: Viehdorf Niederoesterreich, Viehdorf

Katastralgemeinde: Hainstetten Niederoesterreich, Hainstetten



Unregelmäßiger dreiflügeliger Bau mit mittelalterlichem dreistöckigen Bergfried (Ostseite), Kapelle zur hl. Barbara mit Glockenturm (Westseite) und zwei Höfen.

Hans von Sinzendorf ließ 1578 das Schloss erbauen; 1673 wurde die Kapelle errichtet, im 19. Jh. ließ Graf Saint Julien den Umbau durchführen.

Die Eigentümer betreiben im Schloss ein Altersheim, ein Krankenhaus sowie einen Landwirtschaftsbetrieb mit Gartenbau.


Eigentümer: Kongregation der Schulschwestern vom dritten Orden


Schloss Hainstetten - Foto: Burgen-Austria

Schloss Hainstetten - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Eva Maria Vancsa-Tironiek, Wolfgang Vogg, Wien 1990. Seite 108