unbekannter Gast

Schloss Jeutendorf#

Bezirkshauptmannschaft: St. Pölten Niederoesterreich, St. Poelten

Gemeinde: Böheimkirchen Niederoesterreich, Boeheimkirchen

Katastralgemeinde: Jeutendorf Niederoesterreich, Jeutendorf



Liebliches zweigeschoßiges Schloss in einem schönen Park gelegen; Balkon mit Steingeländer, zweiarmige Freitreppe mit Terrasse und Balustrade (von Josef Kornhäusel errichtet), Tür mit Rundbogen, gewölbte Eingangshalle; auf der Hochfläche im Süden über dem Schloss die Reste eines nie vollendeten Schlossbaues.

Jeutendorf dürfte nach Jutta von Peilstein, der Gattin Otto von Machlands, benannt worden sein. Später Besitz der Plankensteiner, der Hohenberger und der Zeller. Im Jahr 1532 wurde das heutige Schloss erbaut. Oftmaliger Besitzerwechsel.


Eigentümer: Seit 1918 Familie von Rys


Schloss Jeutendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Jeutendorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 134