Schloss Judenau#

Bezirkshauptmannschaft: Tulln Niederoesterreich, Tulln

Gemeinde: Judenau-Baumgarten Niederoesterreich, Baumgarten

Katastralgemeinde: Judenau Niederoesterreich, Judenau



Das ehem. Wasserschloss besteht aus dem dreigeschoßigen Wohngebäude und vier mächtigen runden Ecktürmen, von denen drei mit barocken Helmen versehen sind. Renaissanceportal mit Alliance-Wappen.

Urk. 1270; 1529 und 1683 durch die Türken zerstört; ehem. Besitz der Jörger von Tollet. 1690 ließ Johann Graf von Verdenberg das Schloss wieder herstellen. Seit 1858 als Waisenhaus in Verwendung.

Im Schloss ist das Schüler- und Lehrlingsheim „Rettet das Kind" untergebracht.


Eigentümer: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung


Schloss Judenau - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 135