unbekannter Gast

Schloss Kälberhart#

Bezirkshauptmannschaft: Melk Niederoesterreich, Melk

Gemeinde: Mank Niederoesterreich, Mank

Katastralgemeinde: Kälberhart Niederoesterreich, Kaelberhart



Kleine zweigeschoßige Anlage mit Rundtürmchen und Schlüsselscharten an den Ecken.

1389 mit Hertel Kälberharter urk. erwähnt.

Der heutige Bau stammt aus dem 17. Jh. und war ehem. Besitz der Familie Mitscha von Mährheim.


Eigentümer: Alois König


Schloss Kälberhart - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 135