unbekannter Gast

Schloss Kleinwetzdorf#

Bezirkshauptmannschaft: Hollabrunn Niederoesterreich, Hollabrunn

Gemeinde: Heldenberg Niederoesterreich, Heldenberg

Katastralgemeinde: Kleinwetzdorf Niederoesterreich, Kleinwetzdorf



Einstöckiger Bau mit dreiHöfen, prunkvollem Gartenportal mit klassizistischen Löwen. Anschließend an den Schlosspark der „Heldenberg": Eindrucksvoller Erinnerungspark mit zahlreichen Denkmälern von Helden der Feldzüge Radetzkys.

Über der mächtigen Freitreppe die Säulenhalle mit Büsten der Feldherren Daun, Prinz Eugen, Erzherzog Karl und Laudon. Grabstätte des Feldmarschalls Graf Radetzky, des Generals Graf Wimpffen und Josef Pargfrieders.

Das Schloss stammt aus dem 17. Jh., Veränderungen erfolgten 1726-33 und in der ersten Hälfte des 19. Jh.s. Der Heldenberg wurde nach 1849 durch den Armeelieferanten und damaligen Besitzer des Schlosses Josef Pargfrieder errichtet. Die Einrichtung aus der Zeit Radetzkys ist heute noch teilweise vorhanden.

Schloss und Heldenberg sind zu besichtigen.


Eigentümer: Jutta Fichtl (Schloss), Republik Österreich (Heldenberg)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite , 525ff