Schloss Klement#

Bezirkshauptmannschaft: Korneuburg Niederoesterreich, Korneuburg

Gemeinde: Ernstbrunn Niederoesterreich, Ernstbrunn

Katastralgemeinde: Klement Niederoesterreich, Klement



Ein Viereck bildendes zweigeschoßiges Gebäude in Bauformen der 2. Hälfte des 16. Jh.s. Im Inneren schwere Kreuzgratgewölbe. Daneben stattlicher Schüttkastenbau, einstöckig, zehnachsig und langgestreckt.

Das Gebäude wird als Wirtschaftshof der Herrschaft Ernstbrunn genutzt. 1150 wird Konrad von Clement genannt; Umbauten am Schloss erfolgten in der 2. Hälfte des 16. Jh.s, der Schüttkasten stammt von 1600. Bis 1822 Besitz der Familie Sinzendorf.


Eigentümer: Fam. Prinz Reuß


Schloss Klement - Foto: Burgen-Austria

Schloss Klement - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 531