Schloss Maissau#

Bezirkshauptmannschaft: Hollabrunn Niederoesterreich, Hollabrunn

Gemeinde: Maissau Niederoesterreich, Maissau

Katastralgemeinde: Maissau



Mächtige umfangreiche Anlage, die aus dem „Alten" und dem „Neuen" Schloss besteht. Dreigeschoßige Gebäudegruppe mit mehreren Türmen, tiefem Graben, Brücke, Torturm, wuchtigem Bergfried, Burghof mit offenem zweigeschoßigen Laubengang; im Inneren gotische Halle, Reitstiege, Archivräume und Kapelle.

1122 urk. genannt; Inschriften und Wappenschilder von 1460, 1478, 1557 und 1638. Besitzer waren die Herren von Maissau, später die Eckhartsauer. Teile des Schlosses werden heute für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.


Eigentümer: Seit 1538 Grafen von Abensperg und Traun


Schloss Maissau - Foto: Burgen-Austria

Schloss Maissau - Foto: Burgen-Austria

Schloss Maissau - Foto: Burgen-Austria

Schloss Maissau - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 699f