unbekannter Gast

Schloss Mittergrabern#

Bezirkshauptmannschaft: Hollabrunn Niederoesterreich, Hollabrunn

Gemeinde: Grabern Niederoesterreich, Grabern

Katastralgemeinde: Mittergrabern Niederoesterreich, Mittergrabern



Dreigeschoßiger hufeisenförmiger Bau. Freitreppe mit Löwen, Treppenhaus an der Rückseite, in gepflegtem Park gelegen. 1536 wurde eine ältere Anlage durch Wilhelm von Roggendorf umgebaut (heutiger Bau aus dem späten 17. Jh.).

Bis 1945 im Besitz der Familie Graf Waldstein (damals mit schönem Mobiliar ausgestattet).

Im Schloss ist eine landwirtschaftliche Fachschule für Mädchen untergebracht.


Eigentümer: Land Niederösterreich




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 48