unbekannter Gast

Schloss Niederkreuzstetten#

Bezirkshauptmannschaft: Mistelbach Niederoesterreich, Mistelbach

Gemeinde: Kreuzstetten Niederoesterreich, Kreuzstetten

Katastralgemeinde: Niederkreuzstetten Niederoesterreich, Niederkreuzstetten



Großer rechteckiger Bau mit Säulenlauben im Hof. Der Westteil ist ein dreigeschoßiger Block. Haupttor über der Brücke an der Ostseite.

1125 wird ein Adalbert de Grizansteten genannt, 1485 von Matthias Corvinus erobert und zerstört. 1620 von Montecuccoli besetzt. 1781 bis 1803 wird das Schloss durch die Grafen Johann Philipp und Johann Ernst Hoyos in seinen heutigen Zustand gebracht.


Eigentümer: Josseline Baronin Riedl-Riedenstein


Schloss Niederkreuzstetten - Foto: Burgen-Austria

Schloss Niederkreuzstetten - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 89f