unbekannter Gast

Schlossruine Nußdorf an der Traisen#

Bezirkshauptmannschaft: St. Pölten Niederoesterreich, St. Poelten

Gemeinde: Nußdorf an der Traisen Niederoesterreich, Nussdorf an der Traisen

Katastralgemeinde: Nußdorf an der Traisen



Ehem. einfacher zweigeschoßiger Bau mit zwei kurzen Seitenflügeln und Dachreiter über dem Tor. Heute sind nur mehr Mauern des Schlosskellers vorhanden.

1937 ließen die Besitzer in der Nähe eine neue Villa erbauen und nach dem Jahr 1945 erweitern. Das ehem. Schloss stammt aus dem 17. Jh. und wurde im 19. Jh. abgetragen.


Eigentümer: Marktgemeinde Nußdorf (Schlossruine), Fam. Graf Bubna (Villa)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 233