unbekannter Gast

Schloss Oberlanzendorf#

Bezirkshauptmannschaft: Wien-Umgebung Niederoesterreich, Wien-Umgebung

Gemeinde: Lanzendorf Niederoesterreich, Lanzendorf

Katastralgemeinde: Oberlanzendorf Niederoesterreich, Oberlanzendorf



Zweigeschoßiger Bau um einen quadratischen Hof, daneben alte Wirtschaftsgebäude. Empireanbau nach Art von Montoyer.

1758 ließ Bernhard von Lanzendorf das Schloss umbauen und erneuern, nachdem es zweimal von den Türken zerstört worden war.

1966 wurde das Schloss von der Caritas der Erzdiözese Wien vollkommen restauriert und als Rehabilitationsheim für körperbehinderte Kinder eingerichtet.


Eigentümer: Caritas der Erzdiözese Wien


Schloss Oberlanzendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Oberlanzendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Oberlanzendorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 236