unbekannter Gast

Schloss Oberwaltersdorf#

Bezirkshauptmannschaft: Baden Niederoesterreich, Baden

Gemeinde: Oberwaltersdorf Niederoesterreich, Oberwaltersdorf

Katastralgemeinde: Oberwaltersdorf



Unregelmäßiger zweigeschoßiger Bau mit vierstöckigem runden Bergfried an der Ecke mit den stark vortretenden Kranzgesimsen. In der 2. Hälfte d. 19. Jh.s umgestaltet.

Die ehem. Burg wurde nach dem Türkeneinfall von 1683 durch Otto Graf von Heissenstein als Schloss neu erbaut und 1770 von Maria Gräfin von Schulenburg erweitert; diese ließ auch den prächtigen Park anlegen.


Eigentümer: Wilfried Schnedl


Schloss Oberwaltersdorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Oberwaltersdorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 240