unbekannter Gast

Burgruine Pottendorf#

Bezirkshauptmannschaft: Baden Niederoesterreich, Baden

Gemeinde: Pottendorf Niederoesterreich, Pottendorf

Katastralgemeinde: Pottendorf



Urspr. Anlage mit drei viereckigen Buckelquadertürmen mit vorkragenden Erkern, rundbo-gigem Portal sowie darüberliegendem Wappen, spätgotischer Kapelle, Rüstkammer. Das angebaute Schloss wurde 1945 zerstört und befindet sich heute im Verfall. Die gesamte Anlage liegt in einem schönen englischen Park.

1136 wird Rudolf von Pottendorf genannt; die Schlosskapelle stammt von 1474. Erhalten sind zahlreiche bemerkenswerte Wappengrabsteine der Familien Pottendorf und Zinzendorf.


Eigentümer: Fam. Esterházy


Schloss Pottendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Pottendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Pottendorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 260