unbekannter Gast

Schloss Rappoltenkirchen#

Bezirkshauptmannschaft: Tulln Niederoesterreich, Tulln

Gemeinde: Sieghartskirchen Niederoesterreich, Sieghartskirchen

Katastralgemeinde: Rappoltenkirchen Niederoesterreich, Rappoltenkirchen


 
Heute ein mächtiger dreigeschoßiger Bau, in klassizistischem Stil, von Theophil Hansen neu erbaut. Schön profilierte Fenstergewände, flaches Dach, kleiner Innenhof mit Glasdach und Verbindungsgang zum fünfstöckigen Renaissanceturm. Das Schloss liegt in einem schönen Park.

1210 urk. genannt; 1355 Besitz des Schenk von Dobra, 1590 durch Erdbeben zerstört, 1623 Besitz der Freiherren von Questenberg; mit der Feste Rappoltenkirchen war das Jägermeisteramt als Amtslehen verbunden. 1710 Besitz der Familie Kuefstein, 1860-1880 der Freiherren von Sina. Georg Freiherr von Sina ließ 1868 das neue Schloss über älteren Grundfesten erbauen."


Eigentümer: Eva Buschmann


Schloss Rappoltenkirchen - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite, 271